Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das Netz ist in Aufruhr. Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai in Kraft treten wird, sorgt für viele Fragen, Diskussionen, Ängste und Unsicherheiten. Wir als ein Unternehmen, das im Zuge der Abwicklung des "Daily Business" natürlich auch mit personenbezogenen Daten umgeht, beschäftigen uns schon länger mit der Frage des Datenschutzes. Die neue DSGVO adressiert mehrere Aspekte des Datenschutzes, denen wir uns schrittweise nähern und die wir Ihnen, unseren Partnern, entsprechend näher bringen werden.

Unser Herangehen untergliedert sich in mehrere Schritte.

Unsere überarbeiteten AGB und Datenschutzerklärung

Rechtzeitig vor dem Inkrafttreten der DSGVO erhalten alle Partner die neuen, überarbeiteten AGB sowie die an die DSGVO angepasste Datenschutzerklärung. Wir sorgen dafür, das beide Dokumente auf den den Seiten von LChoice einfach und schnell zu finden sein werden. 

Unser Datenschutz-Portal

Zeitgleich wird unser neues Datenschutzportal online gehen. Dort finden alle Partner, aber auch Endkunden, die mit dem Datenschutz zusammen hängende Fragen und Antworten: von Aufbewahrungsfristen über Datensparsamkeit und Speicherung der Daten auf unseren Servern, über Verarbeitung und Tracking bis hin zu Fragen der Zuständigkeiten - alles auf einen Blick.

Unser Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Da LChoice personenbezogenen Daten von Partnern verarbeitet, werden wir natürlich auch einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag anbieten. Jeder Partner, der das wünscht, erhält auf diese Weise eine DSGVO-konforme Zusicherung von LChoice, wie mit den Partnerdaten umgegangen wird.

Unser Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten

Auch LChoice wird ein entsprechendes Verzeichnis zur Verfügung stellen. Damit sind alle hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten relevante Prozessschritte dokumentiert und nachvollziehbar. 

Unsere weitergehenden Informationen

Über die oben genannten Dokumente hinaus stellen wir eine Datenschutzfolgeabschätzung und ein Verzeichnis der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Verfügung. 

Last but not least: Unser Datenschutzbeauftragter

Sollten trotz der zahlreichen frei zugänglichen Informationen noch Fragen offen bleiben, wird unser Datenschutzbeauftragter diese gern entgegen nehmen. Pünktlich zum Inkrafttreten der neuen DSGVO schalten wir die entsprechenden Kanäle online. Damit keine Fragen mehr offen bleiben.

 

  • No labels